Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    cloeisalive

   
    iamweightless

   
    herzastronaut

    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/madamenerd

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ich gestehe


Hiermit gestehe ich ein, dass ich es noch nicht ueberwunden habe.
Ich gebe zu, ich weine noch und das nicht selten und ich gebe zu, dass ich diese Gedanken nicht los werde.
Ich gestehe, ich zerstoer mich selbst damit.
Hiermit entschuldige ich mich bei mir selbst, denn eigentlich wusste ich, was ich haette tun sollen, was ich haette lassen sollen und was das Beste fuer mich gewesen waere. Aber Liebe macht blind.
Und wie sie das macht, so blind, dass ich nicht sah, wie unsicher ich war, so blind, dass ich nicht merke, ob ich unzufrieden war, wobei ich es gewesen sein muss.
Denn an diesem Abend, an dem Abend bevor sie es beendete, habe ich geweint. Ich habe in dieser Nacht geweint, aber ich weiß nicht warum, irgendetwas stimmte einfach nicht.
Ich gebe zu, dass ich noch nicht darueber weg bin, ich gebe zu, dass ich sie noch vermisse und ich gebe zu, dass ich denke, dass es immer so sein wird. Aber das ist nicht schlimm, denn es ist immer so.
Ich will die Vergangenheit nicht zurueck, ich will nicht diese Vergangenheit, ich will es nicht wieder, ich bereue nichts, aber ich will es nicht zurueck. Will sie nichtmehr zurueck, nur erinner ich mich gern.
Denke gerne daran, wie es ist, zu glauben, dass man alles fuer Jemanden sei und nicht fuer irgendwen sondern fuer diesen Jemand, der einfach alles fuer einen ist.
Und ich weiß nichtmehr, wieso sie alles fuer mich war. Denn ganz ehrlich, so toll war sie nicht.
Aber erst jetzt wird diese Sache zu einem Problem, denn erst jetzt steht sie mir im Weg, weil ich weiß, dass ich verliebt sein koennte, verliebt sein sollte, aber ich trau mich einfach nicht, ich habe Angst. Einfach nur Angst.
Wovor genau, das weiß ich nicht.
Es gibt bestimmt Einhundert Gruende, warum ich sie hassen sollte.
Einhundert, weshalb ich sie hasse.
Und keine wieso ich sie lieben sollte, aber so ist es. Aber das ist Okay.

Ich hasse den Kontaktabbruch
hasse das 'ich liebe dich'
Ich hasse jedes kleine Kompliment
und was aus mir geworden ist
Ich hasse, dass ich gluecklich war.
und dass ich dich noch liebe !
Ich hasse, dass ich dich hasse, weil ich dich liebe und deshalb hasse.
Ich hasse, dass ich dich liebe, weil ich dich hasse, weil ich gegen mich sebst arbeite.

aber eigentlich..
hasse dich, weil du mich hasst !

der Tag an dem ich dich vergesse, wird der Tag sein, andem ich mich vergesse.
'tschuldige.

 

 

>Dinge koennen sich so schnell aendern.. <

14.12.09 18:46
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung